Header Slideshow Image 1 of 12

HiDef - digitale Flugerfassung

Seit Januar 2014 führen wir digitale Erfassungen von Seevögeln und Meeressäugern durch, für die wir das Erfassungssystem der britischen Firma HiDef Aerial Surveying Ltd. verwenden.

Digitale Flugerfassung - KamerasDas von uns verwendete Kamerasystem ermöglicht es mithilfe von Luftbildern u.a. die Erfassung von Vögeln und Meeressäugern im offshore Bereich und im Rahmen von Begleituntersuchungen in offshore Windparks durchzuführen. Die Luftbildaufnahmen werden aus einer Flughöhe von etwa 550 m von vier Kameras aufgenommen und decken eine Transektbreite von insgesamt 500 m ab. Im Vergleich zur konventionellen personengebundenen Erfassungsmethode besticht das digitale System durch eine höhere Objektivität der Zählmethode sowie ein verringertes Sicherheitsrisiko.

Digitale Flugerfassung - FlughöhenDie größere Flughöhe der digitalen Datenerfassung erlaubt es, Vögel und marine Säuger auch innerhalb von Offshore-Windparks zu erfassen, was mit der konventionellen Methode aus Sicherheitsgründen bisher nicht möglich war. Zusammen mit einer höheren Fluggeschwindigkeit, die durch das HiDef-Erfassungssystem ermöglicht wird, kann mehr Fläche in weniger Zeit bearbeitet werden. Auf Grund der hohen Auflösung von 2 cm pro Pixel und der schnellen Aufnahmerate von 7 Bildern pro Sekunde, sind wir in der Lage eine präzise Artansprache selbst bei hohem Seegang sicherzustellen. Zusätzlich unterlaufen 20% des Videomaterials einer doppelten Kontrolle, was eine hohe Qualität der Daten gewährleistet. Mit der Videoerfassung können wir ein störungsfreies und effektives Monitoring durchführen, das durch das aufgezeichnete Videomaterial für unsere Auftraggeber und für Behörden jederzeit nachvollziehbar ist.

HiDef Team

ID Team