Header Slideshow Image 1 of 12
Header Slideshow Image 2 of 12
Header Slideshow Image 3 of 12
Header Slideshow Image 4 of 12
Header Slideshow Image 5 of 12
Header Slideshow Image 6 of 12
Header Slideshow Image 7 of 12
Header Slideshow Image 8 of 12
Header Slideshow Image 9 of 12
Header Slideshow Image 10 of 12
Header Slideshow Image 11 of 12
Header Slideshow Image 12 of 12

Kegelrobbe frisst juvenilen Schweinswal

Es ist erst seit wenigen Jahren bekannt, dass Kegelrobbenbullen (Halichoerus grypus) auch Schweinswale (Phocoena phocoena) als Nahrungsquelle nutzen. Am 12. August 2015 wurden zwei unser Mitarbeiter während Ihrer Beobachtungen für das Umweltmonitoring zum Offshore Windpark „Dan Tysk“ Zeugen eines solchen spektakulären Naturereignisses.

Sie entdeckten und filmten einen Kegelrobbenbullen (erkennbar an der Form und Größe seines Kopfes), der einen jungen Schweinswal fraß. In den Aufnahmen sieht man wie die Kegelrobbe große Stücke Blubber aus dem jungen Schweinswal reißt und verschluckt. Nach und nach werden dann auch Muskeln und Eingeweide verzehrt. Zum Zeitpunkt der Filmaufnahmen war der Schweinswal bereits tot, so dass es unklar bleibt ob die Kegelrobbe den Schweinswal selbst getötet hatte.

Von solchen Ereignissen wird erst seit wenigen Jahren berichtet. Zum Beispiel wurden an der belgischen und niederländischen Küste angespülte Totfunde von Schweinswalen mit Bissmarken und DNA-Nachweisen von Kegelrobben gefunden (1,2,3). Im Ärmelkanal vor Frankreich wurden Aufnahmen von Kegelrobben gemacht, die Schweinswale erlegten und Schweinswalkadaver fraßen (4). In Großbritannien wurde ebenso beobachtet, wie Kegelrobbenbullen schwimmende Schweinswale angreifen und sie fressen (Videobeleg) (5).

Quellennachweise:

1. Haelters, J., Kerckhof, F., Jauniaux, T. & Degraer, S.
The grey seal (Halichoerus grypus) as a predator of harbour porpoises (Phocoena phocoena)? Aquatic Mammals, 38 (4), 343-353.
External Link

2. Leopold, M. F., Begeman, L., van Bleijswijk, J. D. L., Ijsseldijk, L. L., Witte, H. J. & Gröne, A.
Exposing the grey seal as a major predator of harbour porpoises. Proceedings of the Royal Society of London B: Biological Sciences, 282 (1798).
External Link

3. van Bleijswijk, J. D. L., Begeman, L., Witte, H. J., IJsseldijk, L. L., Brasseur, S. M. J. M., Gröne, A. & Leopold, M.F.
Detection of grey seal Halichoerus grypus DNA in attack wounds on stranded harbour porpoises Phocoena phocoena. Marine Ecology Progress Series, 513, 277-281.
External Link

4. Bouveroux, T., Kiszka, J. J., Heithaus, M. R., Jauniaux, T. & Pezeril, S.
Direct evidence for gray seal (Halichoerus grypus) predation and scavenging on harbor porpoises (Phocoena phocoena). Marine Mammal Science, 30 (4), 1542-1548.
External Link

5. Stringell, T., Hill, D., Rees, D., Rees, F., Rees, P., Morgan, G., Morgan, L. & Morris, C.
Predation of harbour porpoises (Phocoena phocoena) by grey seals (Halichoerus grypus) in Wales. Aquatic Mammals. 41 (2), 188-191.
External Link