Header Slideshow Image 1 of 12

Seehundszählung 2017

Seit 2016 führt BioConsult SH im Auftrag des Landesbetriebes für Küstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN-Tönning) Flüge im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer zur Erfassung der Seehund- und Kegelrobbenbestände durch. Jetzt liegen die Ergebnisse der Seehundzählung für 2017 vor. Im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer wurden im August insgesamt 8.834 Seehunde gezählt. Dieser Wert liegt über den beiden Werten des Vorjahres. Damit ist die Anzahl der Tiere in 2017 wie der so hoch, wie vor dem Bestandsrückgang zwischen 2014 und 2016. Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie hier.