Header Slideshow Image 1 of 13
Header Slideshow Image 2 of 13
Header Slideshow Image 3 of 13
Header Slideshow Image 4 of 13
Header Slideshow Image 5 of 13
Header Slideshow Image 6 of 13
Header Slideshow Image 7 of 13
Header Slideshow Image 8 of 13
Header Slideshow Image 9 of 13
Header Slideshow Image 10 of 13
Header Slideshow Image 11 of 13
Header Slideshow Image 12 of 13
Header Slideshow Image 13 of 13

Video-Beobachtungen an Horsten des Wespenbussards

Einblicke in ein Leben in luftiger Höhe: Ein Artikel von Fridtjof Ziesemer, Malte Schlüter und unserem Kollegen Thomas Grünkorn in der Zeitschrift „Corax“ fasst die Ergebnisse einer Beobachtungsstudie an Wespenbussarden am Nest zusammen.

In dem Projekt wurden zwei Horste mit jeweils zwei Jungen mit Hilfe von Kameras beobachtet, bis die Jungvögel nach etwa acht Wochen ausflogen. Ziel der Untersuchung war es, das Wissen der bereits bekannten Verhaltensweisen zu ergänzen. Die Video- und Fotoaufnahmen ermöglichen einen detaillierten Einblick in das Leben der Vögel. Insbesondere sind mit Hilfe der Kameras im Vergleich zu direkten Beobachtungen relativ genaue Analysen des Nahrungsspektrums und auch Nachtbeobachtungen möglich.

Mit Hilfe der Kameras sind auch Beobachtungen in der Nacht möglich. Hier wehrt sich ein Weibchen (hinten) gegen eine nächtliche Bedrohung.

Es zeigte sich zum Beispiel, dass die Jungvögel zum Teil aggressiv reagierten oder die Nahrung nur widerwillig annahmen, wenn ihre Eltern ohne Nahrung oder nicht mit der bevorzugten Beute – Wespenwaben – zum Nest zurückkehrten. Darüber hinaus werden in dem Artikel weitere Beobachtungen wie die Rollenverteilung der Eltern und nächtliche Verhaltensweisen besprochen.

Die Veröffentlichung kann hier heruntergeladen werden.

Der Mäusebussard ist eine weitere Greifvogelart, bei der BioConsult SH in einem längeren Projekt intensive Nestbeobachtungen durchführte. Informationen darüber finden Sie auf unserer Projektseite.