Header Slideshow Image 1 of 13
Header Slideshow Image 2 of 13
Header Slideshow Image 3 of 13
Header Slideshow Image 4 of 13
Header Slideshow Image 5 of 13
Header Slideshow Image 6 of 13
Header Slideshow Image 7 of 13
Header Slideshow Image 8 of 13
Header Slideshow Image 9 of 13
Header Slideshow Image 10 of 13
Header Slideshow Image 11 of 13
Header Slideshow Image 12 of 13
Header Slideshow Image 13 of 13

Wir gratulieren!

Wir gratulieren unseren Kolleginnen Anna Backes und Julika Voß, die beide Anfang des Jahres ihre Masterarbeiten erfolgreich abgeschlossen haben! Beide Arbeiten waren eingebunden in Projekte von BioConsult SH.

Anna Backes

Anna Backes arbeitet bei uns im Team Umwelt- und Naturschutzplanung. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Hochmoore, FFH-Prüfungen und Handlungskonzepte/Artenschutzberichte für geschützte Arten. Mit ihrer Masterarbeit „Degradation, succession, and regeneration processes in the raised bog Königsmoor - Classification of vegetation indicators with UAV data” schloss sie den Studiengang „Environmental Management“ an der Universität Kiel ab. Die Studie war Teil eines Pilotprojektes, das BioConsult SH im Auftrag der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein durchgeführt hat.

In ihrer Arbeit beschäftigt sich Anna mit der Analyse von Degradations-, Sukzessions- und Regenerationsbereichen von Hochmooren. Mithilfe von 18 Indikator-Pflanzen und multispektralen Drohnenaufnahmen wurde ein Random Forest Algorithmus mit dem Ziel einer automatischen Klassifikation des Gesamtgebietes trainiert.

Mit einer automatisierten Erfassung einzelner Pflanzenarten und -gruppen könnten in Zukunft zum Beispiel das Monitoring in FFH-Gebieten vereinfacht oder Habitatanalysen für einzelne Arten erstellt werden.

Julika Voß

Nachdem Julika Voß vor zehn Jahren ein Schulpraktikum bei uns absolvierte, blieb sie uns treu und arbeitete als Schülerin und später auch als freie Mitarbeiterin für uns. Sie hat ihr Studium „Marine Umweltwissenschaften“ an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg abgeschlossen.

Julikas Arbeit „Response of harbour porpoises (Phocoena phocoena L., 1758) to the FaunaGuard and subsequent piling during the construction of offshore wind farms“ wurde bei BioConsult SH in der Offshoregruppe von Dr. Armin Rose als Erstprüfer betreut. Der FaunaGuard ist ein akustisches Vergrämungssystem, mit dem Schweinswale kurzfristig aus lärmgefährdeten Gebieten vertrieben werden können. In einer projektübergreifenden Auswertung analysierte Julika die Daten aus unterschiedlichen Einsätzen und verglich sie mit bisherigen Verfahren.

In der Studie wurde der FaunaGuard als hochwirksames akustisches Vergrämungsgerät in der Nord- und Ostsee eingestuft, um Schweinswale kurzfristig aus einem kleinräumigen lärmgefährdeten Gebiet zu vertreiben. Der FaunaGuard als Vergrämer ist somit ein wichtiger Schritt hin zu einem Rammverfahren, welches den Schweinswal weniger stark beeinträchtigt.

Wir freuen uns mit Anna und Julika und wünschen Ihnen für die Zukunft alles Gute!

Backes, Anna M. (2021):
Degradation, succession, and regeneration processes in the raised bog Königsmoor - Classification of vegetation indicators with UAV data
Masterarbeit im Studiengang Environmental Management der Agrar- und Ernährungswissenschaftliche Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Download document

Voß, Julika (2021):
Response of harbour porpoises (Phocoena phocoena L., 1758) to the FaunaGuard and subsequent piling during the construction of offshore wind farms
Masterarbeit im Studiengang Marine Umweltwissenschaften der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Download document